Was ist „Burn Out“ ? Im Englischen bedeutet "to burn out" übersetzt "ausbrennen". Der abgeleitete Begriff "Burn-Out-Syndrom" meint einen andauernden Zustand von totaler Erschöpfung, körperlich als auch emotional. Bekannt wurde der Begriff zu Beginn der 1970er-Jahre durch den New Yorker Psychoanalytiker Herbert J. Freudenberger. Er stellte zunächst bei sich selbst fest, dass ihn seine Arbeit, die ihm früher Freude bereitet hatte, nur noch ermüdete und frustrierte. Auch war ihm aufgefallen, dass viele seiner gestressten Kolleginnen und Kollegen mit der Zeit immer missmutiger und zynischer wurden und ihre Patienten immer liebloser und abweisender behandelten.

Für Burn Out spielen eine Reihe von äußeren Faktoren eine wichtige Rolle: Dazu gehören Zeit- und Leistungsdruck Eintönigkeit Existenzangst zu hoheVerantwortung Überforderung Mobbing Lerne mit und durch Yoga-Übungen ein neues, freies, leichtes Lebensgefühl kennen und beuge somit Burn Out vor bzw. trete dieser Krankheit entgegen, zeige dich und stehe zu dir, deinen Ängsten, deinen Hoffnungen, Wünschen, deinen Kräften.

Es gibt viel zu sagen über Burn Out, viel zu besprechen;  wende dich vertrauensvoll an mich; gemeinsam können wir dem Burn Out vielleicht vorbeugen.